Preisverleihung „Münchner Lichtblicke“

Preisverleihung Münchner Lichtblicke 2021 im Alten Rathaus München

Der Förderpreis wird jedes Jahr für besonderes soziales Engagement von der Lichterkette e.V., dem Migrationsbeirat der Stadt München und der Landeshauptstadt München verliehen. Die Auszeichnung ging dieses Jahr erstmals nur an Frauen. In der Kategorie Projekte ging der Preis 2021 an die OMAS GEGEN RECHTS MÜNCHEN für ihr Projekt Tausende Stimmen gegen Rechts. Die Jury lobt die Teilnehmerinnen, die „vor der Bundestagswahl die schweigende Mehrheit in München zu persönlichen Stellungnahmen gegen den zunehmenden Rechtsruck und für das Vertrauen in eine funktionierende Demokratie bewegen wollten“. Die Laudatio hielt Sarah Bergh.

Foto: Walter Korn

 

https://sz.de/1.5578773