Internationale Wochen gegen Rassismus in München

Omas gegen Rechts auf dem Heidemarkt am 23.3.2022

Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus haben sich eine Reihe von Einrichtungen in Freimann zusammengetan und eine Wanderausstellung organisiert.  Mit dabei sind u.a. der Freizeittreff Freimann, das Familienzentrum des Kinderschutz  München, der Heidetreff (Nachbarschaftstreff), die LOK Lernwerkstatt, das Münchner Förderzentrum (MFZ), das ASZ Freimann und die Mohr-Villa. Am Mittwoch, dem 23. März war die Ausstellung bei wunderbarem Wetter auf dem Heidemarkt. Da waren auch wir, die Omas gegen Rechts, mit einer Performance dabei, die vom Publikum mit viel Beifall und Zuspruch bedacht wurde.

Auf den Hinterteilen der Omas sind Hassparolen angebracht, was sie nicht wissen. Bis Gisela kommt und sie darauf aufmerksam macht. Die Parolen werden zerrissen und dafür T-Shirts mit „guten“ Parolen aus dem Koffer gezogen.