Großdemo „Gemeinsam gegen Rechts“ mit den Omas gegen Rechts München

Omas gegen Rechts München bei der Groß-Demo am 21.1.24

Schon im Vorfeld der Groß-Demo „Gemeinsam gegen Rechts“ waren die Münchner Omas gegen Rechts stark beschäftigt. Wir gehörten zu den Veranstaltern, wurden angefragt wegen Zeitungs- und Radio-Interviews und wurden während der Demo von einem Jungfilmer begleitet. Besonders erfreulich ist zudem, dass sich rund um die Demo zahlreiche Frauen bei uns gemeldet haben und mitmachen wollen beim Kampf gegen den Rechtsruck in unserem Land. Herzlich willkommen!

So waren wir am Sonntag am Siegestor mit unseren Schirmen unübersehbar, selbst wenn etliche Omas anderswo in der Menge stecken geblieben waren. Nach der frühzeitigen Beendigung der Demo hatten wir noch unseren freundlich applaudierten „Auftritt“ als Sängerinnen in der Akademiestraße.

Kompliment an die Organisator*innen, die diese Mut machende Großveranstaltung binnen einer Woche auf die Beine gestellt haben – ganz in unserem Sinne, weil wir als Omas gegen Rechts „nicht schweigen“ zu unserem Motto gemacht haben.